LOHAS.de

Sonntag, 23. September 2018

Aktuelle Seite: Home Green Living News Trump’s irrationaler Iran Deal

Trump’s irrationaler Iran Deal

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Democracy Dies in Darkness (The Washington Post). Trumps "Broken Deal", seine irrationale Entscheidung, sich aus dem JCPOA zurückzuziehen, oder einfach nur Iran's Nuclear Deal genannt, hat kaum ein anderes Motiv, als erneut eine Provokation für den Krieg auszulösen. Die Entscheidung widerspricht jeder Vernunft. Vergessen wir nicht, dass dieser Deal 9 Jahre diplomatische Bemühungen erforderte, eine Verhandlung namens "5 + 1" für die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, plus Deutschland - und natürlich den Iran. Sie wurde schließlich am 14. Juli 2015 in Wien unterzeichnet. Trump wusste nicht, und er weiß immer noch nicht, was an dem Deal schlecht war. Jedes Geschäft, das ein Land denuklearisiert, ist für ihn ein Geschäft für den Frieden, also ein gutes Geschäft, nicht zu vergessen ein Profit für den Krieg. Die Gründe die Trump vor kurzem angab, als er ankündigte, aus dem Atomabkommen auszusteigen - dem Iran könne man nicht trauen, Iran war eine terroristische Nation die Al-Qaida und andere Terrorgruppen unterstützte, Irans ballistisches Raketensystem - und-und....  alles lächerlich, sie waren Lügen, widersprüchlich und hatten nichts mit der Substanz des Deals zu tun - was Trump bis heute in seiner ganzen Reichweite wahrscheinlich nie verstanden hat. Aber was er versteht, sind seine sehr engen Beziehungen zu Israel, oder besser zu seinem Kumpel Bibi Netanyahu. Und das nicht zuletzt dank Jared Kushner, dem Schwiegersohn von Trump, der über langjährige Geschäftsbeziehungen zu Israel verfügt und auch Netanyahu nahe steht. Die Zeitschrift "Israel Hajom" begrüßte die Entscheidung in ihrem Leitartikel unter dem Titel "Amerika ist zu alter Größe zurückgekehrt". Keine Kritik in Deutschland an Israel erlaubt, und Befehl aus USA, deutsche Wirtschaft soll Iran verlassen...Was läuft hier eigentlich wirklich und welches mieses Theater spielt Israel? Was in vielen Medien salopp als "Ausstieg" bezeichnet wird, ist in Wahrheit ein schwerer Völkerrechtsbruch der USA - wieder einmal. Der Vertrag wurde vom UNO-Sicherheitsrat ratifiziert und sieht ein strenges Verfahren für den Ausstieg vor. Mehr...

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information sind hier zu finden Datenschutz.

Ich stimme den Cookies der Webseite zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk