LOHAS.de

Dienstag, 23. Mai 2017

Aktuelle Seite: Home Wirtschaft Trendscout Presseschau 2007

Presseschau 2007

2007

LOHAS in den Medien!
Da Zeitschriften-Verlage ihre Artikel oft nicht online stellen bzw. eine Abrufgebühr dafür verlangen, können wir den direkten Link auf den Artikel-Volltext nicht immer anbieten.


 
 

  • 29. Dez. 07 M&C
    Die grüne Welle - Auf der deutschen Lohas-Homepage stehen kostenfrei zahlreiche Artikel rund um die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit zur Verfügung. Es geht um sauberes Wasser, nachwachsende Rohstoffe oder die Entwicklung von Ökoautos. Auch die Werte der Kunden von morgen werden diskutiert. Hier wird mit- und nachgedacht.
     
  • 04. Dez. 07 CICERO.de
    Die grüne Supermacht USA - In Sachen Umweltschutz halten sich die Deutschen für Weltmeister. Doch nun sind die Vereinigten Staaten auf der grünen Überholspur. Die neue Konsumkultur verbindet Ökologie mit Ökonomie und Verbrauchersouveränität mit Nachhaltigkeit. Medien und Internet informieren und orientieren. Marktforscher bezeichnen die wachsende gesundheits- und umweltbewusste Gruppe als LOHAS: Menschen mit „Lifestyle of Health and Sustainability“.
     
  • 03. Dez. 07 Fairkehr.de
    Der moderne Öko hört auch auf die Bezeichnung Lohas - Am Anfang war der Antikonsumist der 80er Jahre: „Ich kaufe, also bin ich ein Schwein.“ Dann kam der Yuppie der 90er: „Ich kaufe, also bin ich.“ Und das Motto des Ökos von heute lautet: „Ich kaufe, also bin ich der Bestimmer darüber, was Unternehmen auf den Markt bringen. Lifestyle of Health and Sustainability“, was so viel bedeutet wie „gesunder und nachhaltiger Lebensstil“.
     
  • 29. Nov. 07 HORIZONT.net
    Horizont Printausgabe mit Report über korrekten Konsum der LOHAS - In der Print-Wochenausgabe HORIZONT 48/2007 vom 29.11.2007 ist der Report über korrekten Konsum der LOHAS zu lesen. Als einer der wenigen zentralen Anlaufstellen zum Thema LOHAS hat sich die Horizont Redaktion bei Lohas.de über die wichtigsten Akteure im deutschen Markt erkundigt. Einige der genannten Agenturen bauen ihre Netzwerktätigkeit zusammen mit LOHAS.de weiter aus. Horizont ist die Fachzeitschrift für Marketing, Werbung und Medien.
     
  • Nov. 07 welt.de
    Authentizität, Transparenz und Qualität - Das Akronym LOHAS steht für einen "Lifestyle of Health an Sustainability". Beziehungsweise für Konsumenten, die "verstärkt Wert auf Marken und Produkte legen, die für Authentizität, Transparenz und Qualität stehen", wie es Helmut Freiherr von Fircks, Geschäftsführer der Werbeagentur F&H Porter Novelli, formuliert. Eine Studie mit dem Natural Marketing Institute habe gezeigt, dass es in den USA 40 Millionen Lohas-Anhänger gebe, in Europa zählten 49 Millionen Konsumenten zu der Kategorie. "Nachhaltigkeit wird zu einem wichtigen Wachstumsfaktor", sagt von Fircks.
     
  • 18.11.2007 welt.de
    Die neuen Grünen von Berlin - Lifestyle of Health and Sustainability“ meint Menschen, die sehr bewusst konsumieren und dabei die Umwelt schützen wollen. Berlin entwickelt sich gerade zum Dorado der Lohas. Immer mehr moderne, große Bioläden eröffnen, immer häufiger verwenden Modedesigner für ihre Kreationen ökologisch einwandfreie Garne.
     
  • 10. Nov. 2007 / Was machen Utopia+ Ivyworld? LOHAS!!
    Kernzielgruppe sind die "Lohas": Menschen, die einen "Lifestyle of Health and Sustainability" anstreben und daher Hybridautos fahren, Biogemüse essen, Ökostrom verbrauchen und "fair" gehandelt Produkte kaufen. Doch auch andere haben die Lohas entdeckt: Burda-Verlag etwa hat Ivy entwickelt - ein fast deckungsgleiches Portal, das noch im November Monat freigeschaltet werden soll. welt.de
     
  • 29. Okt. 2007 / media und marketing
    Burda entdeckt die Lohas - Unter dem Namen Ivy ("Efeu") startet die Verlagsdivision Burda Lifestyle Community (Max, Playboy) Ende November ein neues Lifestyleportal. Das Portal richtet sich im Kern an eine Zielgruppe mit einem umweltbewussten und gesundheitsorientierten Lifestyle. Parallel dazu hat Burda in der aktuellen Studie Greenstyle Report die Zielgruppe Lohas auf Basis der Typologie der Wünsche näher untersucht.
     
  • 27. Okt. 2007 / spiegel tv
    Gewinner des Bio-Booms - SPIEGEL TV Special stellte die Geschäftsideen erfolgreicher Bio-Unternehmer vor, begleitet Produktentwickler einer führenden deutschen Biosupermarktkette, erzählt die Erfolgsgeschichte der Brause "Bionade", portraitiert den Chefdesigner des dänischen Öko-Luxus-Labels "Noir" und stellt die neuesten Trends auf der Internationalen Autoausstellung in Frankfurt vor.
     
  • 21. Okt. 2007 / welt.de
    Öko" ist zurzeit das Zauberwort der Modewelt - Wegbereiter des neuen ethischen Einkaufens sind die "Lohas" (Lifestyle of Health and Sustainability), eine konsumfreudige, ästhetisch anspruchsvolle Ökoboheme, die Wert auf einen gesunden, nachhaltigen Lebensstil legt. Selbstverständlich ist vielen von uns die Umwelt wichtig. Aber bei Mode geht es immer noch um Konsum, und der belastet nun mal die Umwelt.
     
  • 19. Okt. 2007 / sueddeutsche.de
    Öko 2.0 + LOHAS - Einst war der Öko lässig, heute ist er chic: Ökologische und soziale Aspekte spielen mittlerweile beim Einkauf eine große Rolle. Werner Schulz, Professor für Umweltmanagement an der Stuttgarter Universität Hohenheim, rechnet etwa ein Drittel der Verbraucher hierzulande zu diesen neuen Konsumenten. Doch von Bio-Latschen und Jutesäcken halten diese neuen Ökos wenig. Die Anhänger des "Lifestyles of Health and Sustainability", kurz Lohas, legen vielmehr Wert auf guten Stil und Chic.
     
  • Arte TV
    Trend Ökomode - Nachdem die Modewelt 2.000 Jahre lang die äußere Form variierte, kommen im 21. Jahrhundert auch ihre inneren Werte zum Vorschein: Sexy gestylte Ökomode wird zum Verkaufsschlager.
     
  • www.brandeins.de
    Manufakturen stehen vor einer Renaissance - Diese Gruppe werteorientierter Konsumenten wächst rasant. Amerikanische Marketingstrategen haben auch schon einen schönen Begriff für sie gefunden: Lohas. Wie viele Lohas es in Deutschland gibt, hat noch niemand seriös geschätzt. Doch der Boom der Bio-Lebensmittel lässt darauf schließen, dass es auch in diesem Industrieland mit einer seit langem etablierten Öko-Bewegung einen großen Markt für handgefertigte Produkte gibt, die idealerweise aus der Region stammen. Das ist eine Chance für Selbstständige, die Möbel, Kleidung, Mode-Accessoires oder was auch immer herstellen können. Oder Massenkonsumgüter für Lohas individualisieren.
     
  • GDI IMPULS Herbst 2007
    Grüner wird´s nicht - Die Öko-Welle rollt. Überraschend schnell drang die ökologische Lebenseinstellung in den Mainstream vor und veränderte das Konsumverhalten. Trendberater verpassten der Bewegung das Label «Lohas» (Lifestyle of Health and Sustainability) und deklarierten sie zum Zukunftsmarkt. Ihrer Konsumhaltung verhalf Al Gores Klimafilm endgültig zum Durchbruch. Seither spriesst in aller Öffentlichkeit das grüne Wirtschaftswunder....
     
  • Septemberausgabe 2007 / Tomorrow
    Im grünen Bereich - Falls Ihnen Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit am Herzen liegt: Gehen Sie ins Web. Auf neuen grünen Plattformen können Sie sich mit anderen austauschen. Die Anhänger des neo-grünen Lifestyle Phänomens werden LOHAS genannt...
     
  • 19. September 2007 / www.20min.ch
    Hippe Grüne + IT-Produkte - Der Öko-Lifestyle erreicht die Computer- und Multimedia-Welt. Nach umweltfreundlichen Autos, Verpackungen oder Kleidern liegen nun auch ökologische Elektronikgeräte im Trend. Den Öko-Chic gibt es freilich nicht erst, seit Hollywood-Stars wie Cameron Diaz oder Leonardo DiCaprio einen Toyota Prius mit Hybrid-Antrieb fahren...
     
  • 14. September 2007  http://www.lifepr.de
    Global Greening +  corbis - Die grüne Bewegung unter Öko-Aktivisten hat inzwischen ein weltweites, breites Interesse an umweltfreundlichen Lebensweisen geweckt. Dieses „Global Greening“ kommt in einer ganzen Reihe spezifischer Konzepte mit Bedarf an entsprechenden Bildern zum Ausdruck, z. B. Karma Consumers, Green Glamour, Children of Nature, Eco Travelers, World Protectors und Lifestyles of Health and Sustainability (LOHAS). Sie alle belegen, dass Grün „en vogue“ ist und zunehmend als persönliche Verantwortung empfunden wird..
     
  • 29. August 2007  www.best-practice-business.de/blog
    LOHAS Netzwerk nimmt Gestalt an. - Am Mittwoch 29.08.07 haben sich mehr als 15 Macher und Multiplikatoren der LOHAS-Branche im Zukunftinstitut Z_Punkt in Essen getroffen. Im Rahmen des Meetings wurden die Zukunftspläne der Zunft AG und seines Vordenkers Christoph Hinderfeld präsentiert. Die Zunft Webseite mit Presseportal rund um die Themen Nachhaltigkeit und LOHAS.
     
  • 24. August 2007  Ökotest.de
    Die Gutmensch-Kapitalisten Eine neue Zielgruppe verändert die Welt: Sogenannte Lohas konsumieren gerne und gut. Dabei haben sie konkrete moralische Wertevorstellungen – und eine gigantische Marktmacht. Sting lässt sich gerne vor seinem Toyoto Prius ablichten und demonstriert damit sein Umweltbewusstsein. Als klassischer Lohas ist der Musiker aber auch durchaus konsumorientiert.
     
  • 11. August 2007  Handelsblatt.com
    Mehr als ein Drittel der Verbraucher in den westlichen Ländern sind Lohas Nichts ist so sehr in, wie umweltfreundlich, gesundheitsliebend und obendrein noch moralisch einwandfrei zu sein, ohne auf irgendetwas zu verzichten. Pünktlich zum Aufschwung entdecken Marketingstrategen eine neue Konsumentengruppe, die sich in keine Generationenschublade, in kein eindeutiges soziales Milieu pressen lässt – aber hohe Verkaufszahlen verspricht: die sogenannten Lohas.
     
  • 10. August 2007  Biomagazin
    LOHAS - Der neue Ökotrend und Bewusstseinswandel - In der Bio-Szene vollzieht sich derzeit ein Imagewandel: Ökologischer Lebensstil durchdringt die Konsumgesellschaft. Der Lifestyle of Health and Sustainability, kurz LOHAS, erfasst gerade von Amerika aus die ganze Welt. Glamour ist inbegriffen. Denn Hollywood läuft an vorderster Front mit... Jetzt ist es sozusagen amtlich. Grüner Lifestyle ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.
     
  • 08. August 2007  CNN.com
    Gaiam, Zaadz, LIME Media & Conscious Enlightenment Create Unified Source for LOHAS.  Gaiam ist das führende LOHAS Medien- und Handelsunternehmen in den USA mit 8 Millionen Kunden, Zaadz ist ein Social Network mit 85.000 Mitgliedern und 850.000 Besuchern pro Monat. Lime.com ist ein Content-Portal für Green Living und Gesundheit mit eigenem Radio- und TV-Kanal und 2,2 Millionen Besucher pro Monat. Gründer ist Steve Case (ehem. AOL)
     
  • 06. August 2007  Internet World
    Die Zielgruppe der Lohas erobert das Netz - Moralisch unbedenkliches Modedesign und ökologisch korrekte Reisen. Sie bunkern Bionade im Kühlschrank, tragen die neuen Eco Jeans von Levi’s mit Knöpfen aus Kokosnuss, investieren in Erneuerbare-Energien-Fonds und informieren sich über Erdwärmepumpen für ihr Haus. Im Gegensatz zum Öko im Schlabberlook, der heute allenfalls noch eine gesellschaftliche Randgruppe darstellt, gedeiht in Deutschland eine neue Lebensart – die der Lohas. Dieses Akronym steht für Lifestyle of Health and Sustainability (Gesundheit und Nachhaltigkeit).
     
  • 24. Juli 2007  MittelstandsWiki
    LOHAS - Qualitätskunden mit gutem Gewissen - In die (biologisch abbaubaren) Einkaufstüten der Lohas wandert alles, was ethisch korrekt erzeugt wurde: Naturkosmetik, Fair-Trade-Produkte und Bio-Obst. Schönes Design bei Möbeln und Kleidern ist angesagt – aber nicht, wenn dafür der Regenwald abgeholzt wird oder Kinder schuften müssen. Lohas investieren bevorzugt in „grüne“ Geldanlagen, alternative Technologien und Fahrzeuge mit niedrigem CO2-Ausstoß.

  • 23. Juli 2007  WDR-Politikmagazin "Echtzeit"
    LOHAS - Lebenstil: Gesundheit und Nachhaltigkeit. - Nicht auf den Komfort des Lebens verzichten, aber trotzdem Gutes für die Umwelt tun. Lohas unterstützen ganz gezielt ökologische und soziale Unternehmen, wollen so die Welt verbessern. Lohas bedeutet Lifestyle of health and sustainibility.

  • 28. Juni 2007  Goethe-Institut
    LOHAS - Marketing, Modetrend oder der Beginn eines neuen Zeitalters? - glaubt man aktuellen Untersuchungen von Soziologen und Marktforschern sind die Tage der "Geiz ist geil!" Mentalität gezählt. Der neue Trend heißt LOHAS, die Abkürzung für "Lifestyle of Health and Sustainability", ein Lebensstil bei dem nicht Geld und Konsum, sondern Gesundheit und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen.

  • 22. Juni 2007  UNICUM Verlag
    Weg vom Öko-Image - Durch einen nachhaltigeren Lebensstil wollen sie die Welt verändern. Zwei Anhänger des „Lifestyle of health and sustainability“ – kurz Lohas – erklären, wie das klappen soll. UNICUM versteht sich als Qualitätsmarke für intelligente Kommunikation mit jungen Zielgruppen.

     
  • 15. Juni 2007  Financial Times Deutschland
    Die moralische Konsumrevolution  - Der bewusste Konsument ist Mainstream geworden. Fair gehandelter Kaffee und Biobananen waren nur der Anfang. Viele Anzeichen sprechen dafür, dass wir gerade den Beginn einer neuen Ära erleben", schreibt das Zukunftsinstitut in seiner Studie "Zielgruppe Lohas - wie der grüne Lifestyle die Märkte erobert". Lohas sind keine vegan lebenden Ökos mit Naturkautschuksandalen und indischen Tüchern, sondern konsumfreudige, stilbewusste, eher wohlhabende Menschen - und sie senden mit ihrer Kaufentscheidung eine Botschaft aus: Produziert ordentlich, ethisch korrekt, nachhaltig, umweltschonend, sonst ignorieren wir Euch. Peter Parwan (Lohas.de) hält das nicht für einen kurzlebigen Trend, sondern für eine Revolution: "Die Veränderung ist so groß, dass wir uns das noch gar nicht vorstellen können." Es gehe um einen Wertewandel, der das Verhältnis zwischen Konsument und Wirtschaft völlig neu definieren werde. In Zukunft würden sich Käufer und Anbieter auf Augenhöhe gegenüberstehen - und der Kunde deutlich seine über Produktqualität und den Preis hinausgehenden Ansprüche an den Hersteller formulieren.
     
  • 12. Juni 2007  Spiegel Online
    Heitere Apokalypse - Die neuen Ökos: LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability). Öko-Chic kommt ausgerechnet aus dem Klimasünderland USA. Konsumenten entscheiden immer häufiger nach ethischen Kriterien. Architekten und Designer entwerfen für die neuen Ökos recycelbare Häuser, Möbel aus Resten und Kleider aus Soja. Kulturwissenschaftler beobachten das Entstehen eines "moralischen Markts". Heft 24/2007 Lebensart: Architekten und Designer entdecken den Öko-Schick.

  • 06. Juni 2007 sueddeutsche.de
    Wir sind grün, aber hipp! - Die Ökos von heute heißen "Lohas". Ganz schön in Mode, die Natur: Organische Kleidung hat den Muff des Leinensacks verloren. In Amerika hat man für diese Klientel längst eine hübsche Bezeichnung kreiert: Lifestyle of Health and Sustainability (Lebensstil auf der Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit), kurz Lohas. Die Lohas sind konsumfreudig und vergeben ihre Sympathien für Marken, die ökologisch hergestellt werden.

  • 31. Mai 2007 GreenBiz
    LOHAS Forum Sees Big Growth in Green Marketplace - LOS ANGELES -- For the first time since its inception 11 years ago, the LOHAS (Lifestyles of Health and Sustainability) industry's annual forum sold out earlier this month, and among the predictions emerging from the conference is one suggesting major growth potential for the market in green goods.

  • 31. Mai 2007 WDR 5
    Beim Einkaufen die Welt verbessern - Kosmetika auf Altölbasis, Turnschuhe von Kindern angefertigt, Tomaten ohne Geschmack - wer will das schon? Deshalb sagen immer mehr Käufer "Nein danke" zu Produkten, für die Menschen und Umwelt leiden müssen. Sie konsumieren bewusst. Ökologisch, fair produziert und langlebig sollen die Waren sein.

  • 23. Mai 2007 Financial Times Deutschland
    Mit gutem Gewissen in den Konsumrausch - Lohas sind die neuen Ökos: Sie geben gerne Geld für gesunde, nachhaltig produzierte Güter aus. In den USA sind die Lohas als Zielgruppe mit prominenten Vorbildern wie George Clooney stark umworben. Auch Deutschland könnte zum Loha-Land werden.

  • 09. Mai 2007 muellerkonzept.de
    LOHAS (01): Brave new world - Sehr reduziert geht es einfach darum, einen Paradigmenwechsel, also einen gesamtgesellschaftlichen Wertewandel zu vollziehen. So weichen Status und Prestigedenken dem Streben nach mehr Lebensqualität. Die soziale Differenzierung weicht dem individuellen Wohlergehen. Konkurrenzdenken löst das Streben nach innerem Wachstum ab.
     
  • 03. Mai 2007 taz.de
    USA meet the "Öko-Zeitgeist" - "Lohas" - Lifestyles of Health and Sustainability (gesunder und nachhaltiger Lebensstil). "Grüne" Architektur und "grünes" Design sind schick - von neuen, energieeffizienten Bürohochhäusern über die Inneneinrichtung von Luxusapartments mit natürlichen Baustoffen bis hin zu hochmodernen, teuren Klapprädern für die kurzen Wege der Dynamischen und Erfolgreichen. Die Supermarktkette für hochwertige organische Lebensmittel "Whole Foods" wächst jährlich um 15 Prozent und macht knapp 5 Milliarden Dollar Umsatz.
     
  • 26. April 2007 HORIZONT Print
    Marketing und Marken, Nachhaltigkeit - Die Zielgruppe der umweltbewussten Lohas sucht Konsum mit grünem Prestige. Ausgabe 17/2007
     
  • 20. April 2007 innovativ-in.de
    Wie eine Bewegung die Konsumwelt verändert LOHAS lassen sich weder auf das Alter, noch auf eine soziale Schicht festlegen, sind weder Neo-Alternativen noch Ökos. Sie lassen sich auch nicht direkt in irgendwelche Schubladen stecken und leben außerhalb ideologischer Welterklärungsmodelle.
     
  • 18. Apr. 2007  ECO-WORLD-Magazin
    Business 3.0 - die Zukunft der neuen Ökonomie beginnt jetzt! - Wie hat es kürzlich der bekannte amerikanische Management-Berater Andrew Zolli formuliert: "Der Markt für den nachhaltigen Konsum existiert bereits. Es sind die LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability), die jährlich rund 227 Milliarden Dollar für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen ausgeben." (Fast Company, März 2007)

  • 16. Apr. 2007 manager-magazin.de
    Die Lohas haben eine Antwort gefunden.» - Gehören Sie dazu?
    Die "Süddeutsche Zeitung" begann vor einigen Wochen ein Interview mit Kanzlerin Merkel mit der Frage: "Frau Bundeskanzlerin, haben Sie zu Hause schon Ihre Energiesparlampen gezählt?

  • 13.04.2007 pressrelations.de
    Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Japan ist Vorreiter in Sachen Lifestyle, Konsum und urbaner Lebensführung. Zunächst steht dabei "LOHAS" im Mittelpunkt, ein Lifestyle Trend, der momentan in Japan hoch gehandelt wird. Das Schlagwort steht für "Lifestyle Of Health And Sustainability" und damit einen gesunden, ganzheitlich orientierten Lebensstil. Im Zeichen des großen 'J' - Aktuelle Trends der japanischen Popkultur»
    Siehe auch: LINKTIP

  • 30.03.2007 manager-magazin.de
    Die Lifestyle-Ökos kommen » - Vorbei sind die Zeiten der 80er Jahre, als Strickpullover tragende "Müslis" apodiktisch die Szene beherrschten. Kaum ein Markt wird zurzeit so fundamental aufgemischt wie der Lebensmitteleinzelhandel. Grund dafür sind die LOHAS, jene Menschen, die den "Lifestyle of health and sustainability", pflegen.

  • 27.03.2007 T-Online Business
    Für den amerikanischen Trend «Lohas» - gesunder und nachhaltiger Lebensstil - begeistere sich jedoch nicht nur die gebildete Mittelschicht. Konsumenten werden sich ihrer Macht bewusst. Sie wollen persönlich aktiv werden, ohne verzichten zu müssen oder einer Organisation beizutreten», sagte der Leiter des Hamburger Trendbüros, Prof. Peter Wippermann.

  • 24.03.2007 www.jolie.de
    Modern Living - In den USA sind inzwischen 60 Millionen Menschen bekennende LOHAS – und die Stars gehen mit gutem Beispiel voran. Gehören Sie auch zu den LOHAS ?

  • 12.03.2007 www.20min.ch
    Life & Lifestyle - Ökologisch korrekte Kleidung muss nicht schlecht aussehen. Info und Grüne Bewegung unter www.treehugger.com und LOHAS.de.
     
  • 06.03.2007 changex.de
    Grün ist geilNeue Studien auf den Punkt gebracht - Folge 7: Der Report des Zukunftsinstituts über den Trend zum grünen Lifestyle. Noch gibt es erst ein sperriges Soziologenkürzel, doch die LOHAS, die Vertreter des "Lifestyle of Health and Sustainability", sind schon auf dem Weg in die gesellschaftliche Mitte.
     
  • 02.03.2007 persoenlich.com
    Coop VersicherungIdentität von smile.car und smile.home entwickelt. Markendesign für Produktmarken der Coop Versicherung, visiert dabei den Konsumententyp „LOHAS“ (lifestyle of health and sustainability) an.
     
  • 28.02.2007 foodservice Portal
    Zielgruppe LOHAS - Wie der grüne Lifestyle die Märkte erobert - Hinter dem Kürzel LOHAS verbirgt sich ein neuer Lebensstil, der - davon sind die Trend- und Zukunftsforscher des Zukunftsinstituts überzeugt - unsere Welt verändern wird: der Lifestyle of Health and Sustainability.
     
  • 17.02.2007 3sat TV
    LOHAS betrifft alle Lebensbereiche -  und steht für einen Lebensstil, der auf Gesundheit und Nachhaltigkeit setzt. LOHAS beziehen sich nicht nur auf Lebensmittel, sondern den ganzen Konsumbereich bis hin zur Wahl des Hybrid-Autos und der umweltverträglichen Reiseart wie etwa Wandern.
     
  • 16.02.2007 Terranova TV
    Green Consumer - Eine neue Generation umweltbewusster, aber stilsicherer Konsumenten erobert die Märkte. Sie hat Macht und schon längst einen Namen: LOHAS.
     
  • 15.02.2007 die tageszeitung
    Tue Gutes, genieße - und verdiene dabei – Gesundes und nachhaltiges Einkaufsverhalten punktet mit gutem Gewissen.
     
  • 09.02.2007 Financial Times Deutschland
    Gesundheit, Lifestyle und Der Wohlfühlfaktor – Wellness ist weltweit ein 400-Mrd.-Dollar-Markt, aus dem viele Profit schlagen wollen.
     
  • 08.02.2007 PORTEL.DE
    Die Nokia Studie "Der Auftritt der LOHAS – die neue Lifestyle-Avantgarde klopft an unsere Tür“ wurde im Auftrag des Nokia Unternehmensbereichs Enterprise Solutions durchgeführt.
     
  • 07.02.2007 Slogans.de
    Design Trend - Nature: In unserem zunehmend technologisierten Umfeld sehnen wir uns wieder nach bodenständiger Natur und Authentizität.
     
  • 04.02.2007 Siemens Forum
    Sonderthema Initiativen für Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit
     
  • 01.02.2007 Basler Zeitung
    Coop lanciert neue Produktelinie: Zielgruppe heisst LOHAS

  • 29.01.2007 lohas.com
    USA - LOHAS Market-Size Data Released: A $209 Billion Opportunity
     
  • 19.12.2006 SWR Fernsehen
    Grün ist chic Trendindustrie mit passenden Label: LOHAS


 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben