LOHAS.de

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Aktuelle Seite: Home Wirtschaft Trendscout Zukunftsszenario 2020

Zukunftsszenario 2020

CEOs, Vorstände, Markenexperten entwickeln Zukunftsszenario: Wie wir 2020 leben, wohnen und arbeiten. Am 15./16. Juni 2010 werden auf Schloss Oelber bei Braunschweig ca. 200 CEOs, Innovations-Chefs und Markenexperten aus Deutschland und Europa zusammenkommen, um gemeinsam ein Zukunftsszenario des Lebens und Arbeitens im Jahr 2020 zu entwickeln. Schon traditionell seit neun Jahren treffen sich die Vordenker der deutschen Wirtschaft auf Einladung von Trendforscher Sven Gábor Jánszky gemeinsam mit Wissenschaftlern, Politikern und Geistlichen einmal pro Jahr im 2b AHEAD ThinkTank. Deutschlands innovativste Denkfabrik stellt dabei die zentralen Fragen nach den Lebens-, Arbeits- und Konsumwelten der Zukunft.

Erwarten Sie den innovativsten Zukunftskongress Deutschlands mit kreativen Diskussionsformen, Pecha Kucha, WildCards, Elevator Pitches und Szenarioentwicklungen! Erwarten Sie Persönlichkeiten, deren Denk- und Handlungsweise neue Märkte erschlossen haben. In diesem Jahr prägen zwei die beiden Themenstränge „Die Devaluation des Expertentums“ und „Das Ende des Fordismus“ und die folgenden Haupt-Themen die Zukunftsdebatten: 

Augmented Reality: Das Trendthema und was es für die Branchen bedeutet 

Das technologische Thema der kommenden Jahre wird für alle Branchen die sogenannte Augmented Reality sein. Das Internet hält Einzug in Brillen, Handys, Tapeten und Fensterscheiben. Europas innovativste Vordenker stellen Ihnen vor, welche Auswirkungen dieser Trend für Produkte und Geschäftsmodelle des Wohnens, Arbeitens, Einkaufens und Reisens hat, darunter:  

* Hellen Omwando, General Manager Light & Health Venture, Philips / Eindhoven, NL 

* Claire Boonstra, founder, LAYAR / Amsterdam, NL 

* Nicole Yershon, Director Ogilvy Digital Innovation Lab / London, UK 

* Dale Herigstad, CCO Schematic / London/San Francisco, UK/USA 

* Benjamin Thym, founder, barcoo / Berlin, D 

 

Das Ende der Massenwirtschaft: Was kommt danach? 

Mit den Augmented Realities verändern sich die Geschäftsmodelle in den meisten Branchen. Die Mechanismen der alte Massenwirtschaft verschwinden langsam. Doch welche neuen Strategien bringt dieses „Ende des Fordismus“? Die Geschäftsmodelle der Zukunft debattieren unter anderem: 

* Stefan Gabriel, President 3M New Ventures  

* Oliver Blume, Vorstand easyApotheke 

* Michael Willeke, Director Marketing Communications, Coca Cola 

* Stephan Krings, Leiter Corporate Research and Innovation, TUI 

* Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Direktor, Institut of electronic Business, Universität der Künste 

Deutschland in der Kulturdämmerung: Welche Werte Ihre Kunden treiben? 

Doch nicht die Technologien definieren Deutschlands Rolle in den kommenden 10 Jahren sondern die Entwicklung der Gesellschaft im globalen Maßstab. Schaffen wir es den historisch nötigen Kriegs- und Krisenphasen zu trotzen? Gibt es 2020 noch mediale Heimaten? Welche Werte werden die Gesellschaft in 10 Jahren prägen? Und wie werden wir mit den schwächsten 10% der Gesellschaft umgehen? Auf diese Fragen geben Antwort:  

* Der Historiker Prof. Michael Wolffsohn  

* Konstantin Neven DuMont, Vorstand, Verleger 

* Hartmut Scheffler, Vorstand, TNS Infratest 

* Georgia Tornow, CEO, Boulevard der Stars, ehem. Chefredakteurin TAZ 

* und der Benediktinerprior Dr. Dieter Haite. 

 

Die Zukunft der Arbeitswelten: Wie Sie Ihr Unternehmen auf die Zukunft einrichten? 

Noch eher als in den Konsumwelten vollziehen sich dramatische Veränderungen in den Arbeitswelten der Zukunft. Die Zukunft des Arbeitens als Patchworker in fluiden Unternehmen entwerfen und debattieren: 

* Hans Wagener, Vorstandsvorsitzender, PWC Deutschland 

* Dr. Stephan Sigrist, Leiter W.I.R.E. ThinkTank der Bank Sarasani und ETH Zürich

* Andrea Ferger-Heiter, Demografiebeauftragte, Galeria Kaufhof 

* Alexander Wild, Vorstand, Feierabend AG 

 

Hintergrund 

Auf Einladung des Trendforschers und Leiters des 2b AHEAD ThinkTanks, Sven Gábor Jánszky, treffen seit 9 Jahren jährlich 250 Innovationschefs der deutschen Wirtschaft, Marketingexperten und Chef Business Developer großer Lifestylemarken auf die VPs Innovation, Technologieforscher und VC-Investoren großer Technologieunternehmen und Manager der großen Verlage und Medienhäuser. Unter seiner Leitung entwerfen sie die Zukunftsszenarien und Strategieempfehlungen für die kommenden 10 Jahre.  

Durch das Engagement des neuen Hauptsponsors, des Personaldienstleisters AutoVision GmbH, findet der 9. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks erstmals in Braunschweig statt. Er startet am 15. Juni 2010, 11.00 Uhr auf Schloss Oelber am weißen Weg und endet am 16. Juni 2010 gegen 17.00 Uhr. Am Abend des 15. Juni 2010 wird während eines Abendempfanges der AutoVision Innovations Award 2010 vergeben. 

 

Das vollständige Programm und die weiteren Referenten finden Sie unter:
http://www.2bahead.com/kongress/zukunftskongress-2010.html

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben