LOHAS.de

Freitag, 18. August 2017

Aktuelle Seite: Home Wirtschaft Geld + Investment GLS - Sustainable Bank of the Year

GLS - Sustainable Bank of the Year

Sustainable Bank of the Year

GLS Bank ist Europas „Sustainable Bank of the Year“. Die GLS Bank wurde in London als nachhaltigste Bank des Jahres 2013 in Europa prämiert. Der anerkannte Preis wird seit 2006 von der Financial Times und der International Finance Corporation (IFC) vergeben.

Im Rahmen der International Sustainable Finance Conference 2013 wurde die GLS Bank mit dem renommierten Preis  „Sustainable Bank of the Year“ für ihre Qualitätsführerschaft und Innovationskraft ausgezeichnet. Die GLS Bank verbinde in vorbildlicher Weise soziale und ökologische Verantwortung mit wirtschaftlichem Erfolg – und zwar in ihrem Kerngeschäft wie auch in der Mitarbeiterpolitik und Unternehmensökologie, lautete die Begründung der hochkarätigen Jury.

„Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt und verfügt über eine 39-jährige Erfahrung“, bekräftigte Thomas Jorberg, GLS Vorstandssprecher. „Unsere hohen Transparenz- und Nachhaltigkeitsstandards haben wir kontinuierlich weiterentwickelt. Damit hat sich unser Konzept auch ökonomisch bewährt und insbesondere in den letzten Jahren an Strahlkraft gewonnen. Durch diese Auszeichnung fühlen wir uns in unserem Geschäftsmodell auch auf internationaler Ebene bestätigt.“

Der Preis wurde zum achten Mal von der Financial Times gemeinsam mit der IFC in mehreren Kategorien vergeben. In diesem Jahr hatten sich insgesamt über 250 Finanzinstitute aus 59 Ländern beworben. Neben dem Angebot nachhaltiger Finanzprodukte stehen vor allem die strategische Umsetzung sowie die Überwachung und Sicherung nachhaltiger Standards in allen Bereichen der Bank im Fokus der Bewertung. Zudem werden das Entwicklungs- und Optimierungspotential aller relevanten Banksegmente hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit sowie die Transparenz des Hauses beurteilt.

Zu den Jurymitgliedern gehören in diesem Jahr neben dem Chefredakteur der amerikanischen Financial Times, Martin Dickson, u.a. Nena Stoiljkovic, Vizepräsidentin des IFC, Dr. James Gifford, Executive-Director der Principles for Responsible Investment und David Harris, Leiter Responsible Investment der FTSE Group Ltd.

www.gls.de

 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben