LOHAS.de

Freitag, 18. August 2017

Aktuelle Seite: Home Technologie Green Tech Sustainable Textile Production

Sustainable Textile Production

Um global agierenden Textil-Brands, Handelsunternehmen und Herstellern entlang der textilen Wertschöpfungskette eine objektive und transparente Möglichkeit zu bieten, ihre nachhaltigen Produktionsbedingungen glaubwürdig nach außen zu dokumentieren, arbeitet die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft aktuell an einer optimierten, unabhängigen Zertifizierung für umweltfreundliche und sozialverantwortliche Unternehmen.

Das neue Zertifizierungssystem mit dem Namen Sustainable Textile Production (STeP) by OEKO-TEX® bietet Produktionsbetrieben die Möglichkeit einer modularen Analyse aller relevanten Unternehmensbereiche wie Qualitätsmanagement, Chemikalien-Einsatz, Umweltschutz, Umweltmanagement, soziale Verantwortung und Arbeitssicherheit. Da das Zertifizierungs-Tool spezifisch auf die Situation in den einzelnen Verarbeitungsstufen der Textil- und Bekleidungsindustrie zugeschnitten ist, unterstützt es interessierte Firmen gezielt dabei, ihre Produktionsbedingungen kontinuierlich zu verbessern. Voraussetzung für die Zertifizierung ist die erfolgreiche Auditierung der Produktionsbetriebe durch eines der OEKO-TEX® Institute. Die Beurteilung, in welchem Umfang STeP zertifizierte Unternehmen bereits nachhaltig wirtschaften, erfolgt web-gestützt auf Grundlage eines Scoring-Systems.

Um für die neue STeP-Zertifizierung von Anfang an eine breite Akzeptanz zu schaffen, sollen im Hinblick auf die Gewichtung der einzelnen Module bei der Nachhaltigkeits-Bewertung möglichst viele Interessengruppen wie Markenhersteller, Produktionsbetriebe, Handelshäuser, Verbände und NGOs mit einbezogen werden. Die zu erfüllenden Kriterien für die STeP-Zertifizierung werden von der OEKO-TEX® Gemeinschaft unter Berücksichtigung internationaler Gesetze und Standards sowie aktueller Marktentwicklungen regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Unangekündigte Audits bei den zertifizierten Unternehmen sind ebenfalls Bestandteil des Zertifizierungssystems. Bereits bestehende Unternehmens-Zertifikate wie ISO 9000, ISO 14001, SA 8000 etc. werden bei der STeP-Zertifizierung anerkannt und fließen in die Bewertung der einzelnen Module ein.

Mit der neuen STeP-Zertifizierung unterstützt die OEKO-TEX® Gemeinschaft andere bestehende Initiativen zur Umsetzung von mehr Nachhaltigkeit wie beispielsweise den „Higg-Index“ der Sustainable Apparel Coalition oder die „Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC)“ Kampagne. Durch die spezifisch an der Situation in der Textilbranche ausgerichteten Anforderungen bietet STeP derzeit den umfassendsten und verlässlichsten unabhängigen Nachweis für nachhaltige Bedingungen in der Textilproduktion.

www.oeko-tex.com/de

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben