LOHAS.de

Sonntag, 20. August 2017

Aktuelle Seite: Home Technologie Energie Verbot von Glühbirnen Unfug?

Verbot von Glühbirnen Unfug?

Lampen

Australien verbietet Glühbirnen und zwingt ab 2009 seine Bürger, komplett auf Energiesparlampen umzusteigen.
Und was macht Deutschland? Das Bundesumweltministerium sagt, Verbote helfen nicht. Das ist viel Aktionismus und wenig Effekt.

Und der Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Ottmar Edenhofer, meint: "Ein Verbot von Glühbirnen ist völliger Unfug. "

Hermann Scheer hingegen, SPD-Vorstandsmitglied und Eurosolar-Chef, ist für ein Verbot nach australischem Vorbild und rechnet vor, dass damit zwei Großkraftwerke überflüssig würden.   Herkömmliche Glühbirnen wandeln nur fünf Prozent der Energie in Licht um. Eine Glühbirne ist er ein kleiner Wärmeofen, denn 95 Prozent der eingesetzten Energie wird unsinnigerweise in Wärme umgewandelt. Ganz anderes Energiesparlampen: sie bringen das gleiche Licht bei einem Fünftel des Stromverbrauchs und halten 10 bis 20-Mal länger als die klassische Glühbirne.

Aber was ist mit dem Preis?
Ganz einfach: jede Energiesparlampe holt ihren Preis schon im ersten Jahr durch den Spareffekt wieder ein. Unterm Strich kostet Licht mit einer Energiesparlampe weit weniger als ein Zehntel dessen, was die Glühbirne kostet. Eine solche Rendite bietet keine Aktie!
 
Und dennoch wurden in Deutschland 2006 zehnmal mehr klassische Glühbirnen verkauft als Energiesparlampen. Wo bleiben eigentlich die aufgeklärten Verbraucher, auf die die Politik so gerne setzt?
 
Warum brauchen wir erst Verbote, um der schlichten ökonomischen und ökologischen Vernunft zum Durchbruch zu verhelfen? Warum, so fragt die "TAZ" zu Recht, sind wir ein "Volk von bekloppten Birnenkäufern"?
 
Es ist leider eine Tatsache, dass wir Deutsche selbst bei einem einfachen Sachverhalt wie der Glühbirne erst Verbote brauchen, um halbwegs zur Vernunft zu kommen.
 
Das gleiche gilt beim Tempolimit
Warum halten wir uns nicht ohne Gesetz daran? Oder beim Kauf kleinerer, umweltfreundlicherer und energiesparenderer Autos. Überall wäre viel Geld zu sparen. Trotzdem wollen wir erst zu unserem Glück gezwungen werden. Wir sind mit Lippenbekenntnissen Weltmeister im Umweltschutz, aber tatsächlich läuft freiwillig fast gar nichts.
 
Erst ein simples Verbot ist oft die beste Lösung. Die Deutschen sind nach wie vor obrigkeitsgläubig - zum Beispiel als "bekloppte Birnenkäufer".

Quelle: Franz Alt 2007

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben