LOHAS.de

Samstag, 24. Juni 2017

Aktuelle Seite: Home Mindfulness Bewusstsein Legende vom Adler und Kondor

Legende vom Adler und Kondor

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Adler + Kondor

"Eagle and the Condor". In die Zukunft auf den Flügeln einer alten Weissagung. John Perkins, Bestselling-Autor und Mitbegründer der Pachamama Alliance, erläutert eine alte Prophezeiung die mehr als 2000 Jahre alt ist. Und wie diese von der Vergangenheit im Rahmen der Zukunft, die bis in unsere Gegenwart hineinreicht. Dies ist nicht nur eine Geschichte von Trennung und Konflikte, sondern auch der Einheit und des Friedens.

Die Legende vom Adler und Condor stammt wahrscheinlich vom Amazonas und reicht mehr als 2000 Jahre zurück, wir können nicht genau wissen wann und wo die Geschichte ihren Ursprung hat. Versionen davon existierten in den Anden, in Mittelamerika und hatten Einfluss auf die Maya, Azteken, die Hopi und Navajo. Die prophetische Rede dient als eine Möglichkeit der Klassifizierung und das Verständnis von der Welt, von Norden nach Süden und von Osten nach Westen. Es handelt sich um eine Erläuterung zweier verschiedener Pfade der menschlichen Rasse im Laufe der Geschichte. Diese beiden Wege wiederholten sich immer und immer wieder, aber die Prophezeiung besagt, dass die Zeit jetzt gekommen ist, dass die zwei Pfade sich miteinander verbinden. Dies ist auch eine Geschichte des Friedens und eines neuen Bewusstseins.

Die beiden Wege, die zwei Menschen

Der Inhalt ist nicht einfach nur Folklore oder Volksbrauchtum, es ist ein Blick in unsere Vergangenheit, uns selbst und unsere Zukunft.

Die Prophezeiung sagt, daß tief im Dunkel der Geschichte die Menschheit sich entschlossen hatte, zwei verschiedene Wege zu beschreiten in Form von Adler und Kondor. Die Adler-Menschen sind ist in der Regel an maskuliner Energie orientiert, wie heute im Zusammenhang mit der Industrie zu erkennen ist und überwiegend identifiziert mit Wissenschaft und Technik. In der Vergangenheit waren sie die Entdecker, die Siedler, und die Angreifer, dokumentiert in der Geschichte. Der Kondor-Mensch ist intuitiv, kreativ, gefühlorientiert und dies verstärkt durch die weibliche Energie.

Indigene Völker haben sich in der Regel mit diesen beiden Pfaden identifiziert, wie sie das Herz über dem Gehirn und Mystik über Rationalismus in ihren Kulturen priorisieren. Die Prophezeiung sagt, dass sich diese zwei Wege lange Zeit überhaupt nicht begegnen konnten. Dann, so in der Überlieferung der vierten Pachakuti, würden sie zusammenkommen und der Adler würde so stark, daß der Kondor praktisch aussterben würde – aber nicht ganz. Und wir wissen was nach Kolumbus auf vielen Kontinenten passiert ist. Die fünfte Pachakuti würde jedoch ein Portal erstellen, denn der Adler und der Kondor fliegen zusammen als Einheit zum Mate Himmel und bringen den neuen Menschen hervor: höheres menschliches Bewusstseins. Einige sagen, dass diese Nachkommen durch die Quetzal Mittelamerikas oder den Maya vertreten sind. Das Symbol des Vogels bringt diese polaren Ausrichtungen zusammen, die Herz und Geist, Kunst und Wissenschaft, männlich und weiblich darstellt. Die Realität dieser neuen Nachkommen ist heute in Workshops, Bücher und Lehren überall auf der Welt verfügbar.

www.pachamama.org

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben