LOHAS.de

Dienstag, 17. Oktober 2017

Aktuelle Seite: Home Gesundheit Essen & Trinken Woher kommt mein Saatgut?

Woher kommt mein Saatgut?

Handbuch Biogemüse

Monsanto, das ist die Firma. die das Herbizid Roundup herstellt. Monsanto, das ist auch die Firma, die massenweise genetisch veränderte Feldfrüchte zusammen bastelt und agressiv in den Markt drückt. Und nicht zuletzt ist Monsanto die Firma, von der man verklagt wird, weil man nicht verhindern konnte, dass der Wind Genmais-Pollen zu einem herüber geweht hat.

Ich persönlich möchte mit denen deshalb lieber keine Geschäftsbeziehungen mehr eingehen. Leider ist das gar nicht mal so einfach, denn Monsanto ist ein riesengroßer Saatgutkonzern und ich bin Hobbygärtner. In der Samenabteilung meines Baumarktes treffen wir also andauernd aufeinander.

Natürlich steht auf den Samentütchen nicht wirklich Monsanto. Und herauszufinden welche Firma nun genau zu welchem Konzern gehört, ist ausgesprochen teuer (beim deutschen Handelsregister kostet ein einzelnes Firmenprofil € 4,50, ähnlich sieht es beim European Business Register aus)

Nach eigenen Angaben gehören zu Monsanto die Marken Seminis, De Ruiter Seeds und weitere regionale Marken. Darüber hinaus stehen Monsanto und ihre Töchter über “ein weltweites Netzwerk eigener Vertriebsgesellschaften und einer Reihe exklusiver Vertriebspartner in verschiedenen Ländern” mit uns Kunden in Kontakt. De Ruiter Seeds nennt auf seiner Kontakt-Seite zum Beispiel die Firma Volmary GmbH, zu der wiederum die bekannten Marken Sperli und Kiepenkerl gehören.

Handbuch Bio-Gemüse: von Andrea Heistinger EUR 39,90

Gut, das ist alles sehr kompliziert. Zum Glück nennen die Töchter zumindest die Sorten, die sie vertreiben (lassen). Und das sind ganz schön viele und zum Teil recht bekannte Sorten. Viele davon findet man unter unterschiedlichen Markennamen im Samenregal oder in der Jungpflanzen-Abteilung der nächsten Gärtnerei. Keine Ahnung, ob die Liste vollständig ist, hier jedenfalls mal eine Zusammenstellung der Sorten, die von Seminis und De Ruiter Seeds selbst genannt werden:

Auberginen (De Ruiter Seeds):

  • Dahlia, Faselis, Madonna, Orion, Stella, Tango

Tomaten (De Ruiter Seeds):

  • Besondere Farben: Beorange, Bolzano, Goldino, Goldita, Locarno, Orangino, Organza
  • Cocktailtomaten: Flavorino, Picolino, Red Delight
  • Fleischtomaten: Grace
  • Italienische Geschmackstomaten: Belriccio, Conqueror, Corianne, Fourstar, Lotty
  • Rispentomaten: DRW 7418, Lemance, Prestance, Providance
  • Runde Tomaten: Anjolie, Culina, Ducati, Encore, Lunarossa, Maranello, Phantasia, Rondello, Rubor, Sportivo
  • Veredlungsunterlagen: Beaufort, Maxifort

Gurken (De Ruiter Seeds):

  • Corona, Dominica, DRL 1120, Filia, Logica, Paramos, Shakira, Midios, Jawell, Printo, Tornac

Paprika (De Ruiter Seeds):

  • Blockige Paprika: Bontempi, Cartago, DRP 4903, Everest, Goldflame, Monte, Multi, Napoli, Narobi, Nazar, Purpleflame
  • Spezialitäten: Aristocrata, Maribel, Tommy
  • Scharfe Paprika: Daras, DRH 7238, Fireflame, Furila, Kekova, Orangeflame, Pincir, Sunflame
  • Süße spitze Paprika: Arikanda, DRV 9465, Gepetto, Hunor, Pinokkio

Blumenkohl (Seminis):

  • Baldo F1, Cannon F1, Conero F1, Cornell F1, Freedom F1, Fremont F1, Hermon F1, Kerdous F1, RS 0595 5686, RS 0596 5687, Vinson F1

Möhren (Seminis):

  • Almaro F1, Bilbo F1, Carbeta F1, Myrna (RS 0442 0206), Nebula F1, Propeel F1, RS 0447 2269

Spinat (Seminis):

  • Bahamas F1, COOK F1 (RS 0666 1503), Island F1 (RS 0665 1464), Kauai F1 (RS 0665 1400), RS 0666 1459, Sardinia F1, Seychelles F1 (RS 0665 1393), SOLOMON F1 (RS 0664 1301), TONGA (RS 0665 1421) F1, Wallis F1 (RS 0584 1387)

Bohnen (Seminis):

  • Alexandra, Cadillac, Cartagena, Como, Livorno, RS 0805 1272, Selma, SOLEDORO (RS 0803 1412), Valentino

Porree (Seminis):

  • Bulgarische Riesen VARNA, Cousteau F1, Darwin F1, Fahrenheit F1, FARADAY F1 (RS 0737 9403), Galvani F1, RS 0738 1273 F1, RS 0738 9150 F1, Volta F1

Zucchini (Seminis):

  • Ambassador F1, Cigal F1, Gold Rush F1

Brokkoli (Seminis):

  • Fellow F1, Ironman F1, Steel F1, Tinman F1 (RS 0594 1149)

Salat (Seminis):

  • Batavia-Salat: Hugin
  • Eichblattsalat: RS 1689 6680, Tuttifree, Vulsini
  • Eissalat: Affic (RS 0647 1911), Bombastic (RS 0647 2065), Constanza, RS 0648 3732
  • Frillice-Salat: Frillice
  • Kopfsalat: Marrakesh (RS 0646 2133), Rylane (RS 0647 3469), Touareg
  • Lollo Rossa, Lollo Bionda: Casabella, Xenon

Gurken (Seminis):

  • Einlegegurken: Claudine F1, CORENTINE F1, Madita F1, Magdalena F1, Potomac (88%) F1
  • Riesengurken: Travito

Kohl (Seminis):

  • Rotkohl: Anoxa F1, Roxy F1, Zelox F1
  • Weißkohl: Ambrosia F1, Delus F1, Fundaxy F1, Kolia F1, Kronos F1, Theras F1, Tobia F1, Vestri F1

Kürbis (Seminis):

  • Orange Smoothie F1

Zuckermelonen (Seminis):

  • Doral F1, Fiesta F1

Zwiebeln (Seminis):

  • Lauchzwiebeln: Baja Verde, Green Banner
  • Trockenzwiebeln: Baldito F1, Balstar F1, Barito F1, Bennito F1, Columbia F1, Damascus F1, Narvito F1, Orbito F1, Premito F1, Red Kite F1, Starito F1, Sunnito F1 (RS 0773 3600), Tormes F1 (RS 0771 3015), Vares F1

Zuckermais (Seminis):

  • Challenger F1, Passion F1, Signet F1, Tasty Sweet F1

So, und jetzt muss ich erst mal unsere Samenkiste nach Monsanto-Sorten durchsuchen. Ich fürchte, dass ich da tatsächlich fündig werde …

Nachtrag: jmsanta von Projekt Landeier hat etliche weitere äußerst interessante Informationen über die Eigentümer bekannter Gemüsesorten recherchiert. Unbedingt lesenswert: Woher kommt mein Saatgut?

 

www.hobby-garten-blog.de

Weblinks:

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben