LOHAS.de

Montag, 18. Dezember 2017

Aktuelle Seite: Home Gesundheit Coaching + Training Spiritualität als Grundlage des Seins

Spiritualität als Grundlage des Seins

skulptur

Wie schon der Schriftsteller Henry Miller sagte, gibt es zwei wesentliche Antriebskräfte des Menschen. Sex und Spiritualität. Mit Fortschreiten der Evolution wird Spiritualität als wichtigere Kraft erkannt.


Heute wird das Spirituelle irrtümlich meist dem Religiösen zugeordnet. Tatsächlich aber ist das Spirituelle genauso Teil der Wissenschaft, wie Teil der Ökonomie. Nichts funktioniert ohne den Faktor Bewusstsein und dieses ist nunmal nur über den spirituellen Zugang in dessen Ganzheitlichkeit erfassbar. Bewusstsein ist weder eine biologische, noch mathematische, noch pysikalische Qualität. Der Geist ist eben mehr als das Zucken von Synapsen.
Wer sich mit der Entwicklung des Bewusstseins befasst, erkennt schnell, dass Bewusstseinsveränderungen immer Phasen des spirituellen und geistigen Wachstums sind. Stets sind es Weltbilder die sich verändern und immer geht es um Fragen wie Tod und Geburt, Sein und Nichtsein, Augenblicklichkeit und Achtsamkeit, Wahrnehmung und Täuschung. Das Spirituelle führt in sich stets zu einer integralen Struktur, in der die Täuschung nur eine Vereinfachung, aber keine grundsätzliche Lüge ist. Denn im Spirituellen trägt jedes Teil zum Ganzen bei. Das Spirituelle ist ein tiefgreifendes Werkzeug der Erkenntnis, wie Wissenschaft und Kunst.
Wir haben das Spirituelle in der Moderne weitgehend aus den Gesellschaften verdrängt und dabei übersehen, dass wir damit auch unser geistiges Wachstum, unsere Kreativität und Innovationsfähigkeit beschränkt haben. Wir haben unsere Vorstellungskraft reduziert. Die meisten großen wissenschaftlichen, technischen oder kulturellen Schöpfungen entstammen spirituell-geistigen Prozessen, wie sie beispielsweise Stanislav Grof oder Ken Wilber beschreiben.

Die Spiritualität ist ein Instrument der Evolution und darum ein wichtiger Faktor des Fortschritts. Wir müssen das Spirituelle aber vom Religiösen befreien, wie wir auch den Geist vom Rationalen befreien müssen, also von der Beschränkung unserer Fähigkeiten auf einen kleinen Teilbereich.
Ich versuche in meiner Arbeit zu zeigen, wie spirituelle Prozesse Wirtschaft und Wissenschaft helfen können, andere Betrachtungswinkel zu entwickeln und neue Wege zu beschreiten.
Mehr dazu demnächst...Timothy Speed

Timothy Speed - Eine Gesellschaft auf der Suche

 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben