LOHAS.de

Mittwoch, 23. August 2017

Aktuelle Seite: Home Gesundheit Arbeit + Soziales Existenzgründung - Alles auf einem Blatt Papier

Existenzgründung - Alles auf einem Blatt Papier

The Scott - flickr.com

Existenzgründung - Eine Seite reicht aus, um einen Businessplan zu erstellen, sagt der Start-up-Entrepreneur und Coach Vidar Andersen. Möglich wird das mit dem Business Model "Canvas", das viele Start-ups verwenden.

Julia Fiedler hat eine Idee: Sie möchte Touristen Reisetipps geben, die sie nicht in ihrem Reiseführer finden, zum Beispiel mit einer App. Vidar Andersen findet die Idee interessant und ermuntert Julia, Interviews zu führen mit 50-100 Leuten, die als Kunden infrage kommen könnten.


 

Audiobericht Deutschlandradio Kultur
Alles auf einem Blatt Papier

So kann sie herausfinden, was ihren potenziellen Kunden wichtig ist. Ganz wichtig dabei: Niemals Freunde oder Kollegen fragen, die sind parteiisch. Und definieren, wie das Geschäftsmodell genau aussehen könnte. Dafür nutzt Julia das Business Model "Canvas".

Foto: (The Scott | flickr.com | CC BY-NC 2.0)

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben